HR-Büro 2

Die wichtigsten Fragen zu HR-Büro 2.

Gibt es eine Onlinehilfe?
Wie mache ich ein Update?
Beim Klick auf "Freischalten" schließt sich das Programm!
Wie kann ich HR-Büro 2 freischalten?
In der Vorschau und im Ausdruck steht keine MwSt.!
Wie kann ich eine Anmerkung in einer Rechnung unterbringen?
Wie verwende ich die Zeiterfassung auf dem iPhone?
Beim Drucken wird immer nur die erste Position gedruckt!

Gibt es eine Onlinehilfe?

Es gibt eine sogenannte Quickhilfe. Sobald Sie kurz über einer erklärungswürdigen Funktion den Mauszeiger halten, klappt ein Text mit einer kurzen Erklärung auf.


Wie mache ich ein Update?

Machen Sie KEIN Update von Versionen vor 2.9.11 ohne uns! Wir haben eine neue Datenbank-Engine als Basis für HR-Büro 2 eingebaut, daher müssen wir die Konvertierung durchführen! Diese Konvertierung kostet einmalig 50,– € inkl. MwSt.

Bei allen anderen Versionen gilt folgende Anleitung:

Machen Sie ein Backup vom "HR-Büro 2"-Ordner!
Notieren Sie als erstes Ihren Kontonamen und Ihr Passwort! Das finden Sie in "Mitarbeiter verwalten" -> "Person".

Im Hauptmenü befinden sich unten links drei farbige Tasten.
Die Grüne Taste (Datenbank sichern) wird für die Zwischensicherung oder eben für das Update benötigt. Nach dem Klick auf die Taste werden Sie gefragt, ob Sie die Datenbank sichern wollen. Bestätigen Sie dies mit "Ja".
Jetzt wird automatisch auf Ihrem Desktop ein neuer Ordner mit dem Namen "HR-Sicherung" angelegt. Darin befinden sich mindestens 5 Dateien (wahrscheinlich eher 15 und mehr).
Zum Abschluß erhalten Sie noch eine entsprechende Meldung. Auch diese bestätigen Sie mit "OK".

Kopieren
(nicht verschieben!) Sie diesen Ordner an einen sicheren Ort (am Besten auf eine externe Festplatte oder ähnlichem).
Jetzt können Sie die aktuelle Version von HR-Büro einspielen.
Unter Windows erhalten Sie bei der Installation des Updates eine Meldung, dass die Dateien bereits vorhanden sind. Sie werden gefragt ob Sie die Dateien überschreiben wollen – bestätigen Sie dies mit "Alles".
Bei der Mac-Version ersetzen Sie einfach den alten Ordner durch den neuen "HR-Büro 2"-Ordner.
Rufen Sie danach die Datenbank auf und folgen Sie dem Einrichtungsassistenten. Sie werden gleich zu Anfang gefragt ob Sie die Datenbank einrichten wollen, oder ein Update durchführen wollen!
Lesen Sie die folgenden Fenster genau durch und folgen Sie den Anweisungen. Jetzt müssen Sie sich nur noch neu Anmelden (mit Ihren bisherigen Kontodaten) um mit der aktuellen Version arbeiten zu können.


Beim Klick auf "Freischalten" schließt sich das Programm!

Das passiert beim Einrichtungsassistenten in der Version 2.8.3.
Workaround:
Schalten Sie die Datenbank NICHT im Einrichtungsassistenten frei. Klicken Sie in dem Entsprechenden Fenster einfach auf "weiter...". Nach dem Sie den Einrichtungsassistenten beendet haben und sich bei HR-Büro 2 angemeldet haben, klicken Sie im Hauptmenü rechts oben auf auf das rote "Datenbank freischalten.
Geben Sie dort den Lizenz-Namen und den Lizen-Code ein und klicken dann auf "Freischalten". Jetzt ist HR-Büro 2 korrekt lizensiert.


Wie kann ich HR-Büro 2 nachträglich freischalten?

Wenn Sie den Einrichtungsassistenten schon ausgeführt haben, können Sie die Freischaltung nachträglich über das Hauptmenü durchführen. Klicken Sie einfach auf das rechts oben in Rot dargestellte "Datenbank freischalten" und geben Sie dort Ihren Lizenz-Namen und Lizenz-Code an. Klicken Sie dann auf "Freischalten". Jetzt ist HR-Büro 2 für Sie freigeschaltet.


In der Vorschau und im Ausdruck steht keine MwSt.!

Das kann dann passieren, wenn Sie die Kleinunternehmerregelung aktiviert haben, oder (ebenfalls in den Grundeinstellungen –> Einstellungen 3) in den 3 Feldern "MwSt-Sätze:" keine Beträge stehen!


Wie kann ich eine Anmerkung in einer Rechnung unterbringen?

Legen Sie einfach noch eine Position am Schluß der Rechnung an. Entfernen Sie dort den MwSt.-Satz und geben Sie keine "Menge" an. Jetzt können Sie unter "Bezeichnung" Ihre Anmerkung angeben. Auf der Rechnung erscheint diese jetzt nach der letzten Position.


Wie verwende ich die Zeiterfassung auf dem iPhone?

Sie benötigen in jedem Fall das Programm FileMaker Go for iPhone oder FileMaker Go for iPad.
Es gibt 2 Möglichkeiten die Zeiterfassung auf dem iPhone oder iPad zu verwenden.
1. Möglichkeit:
Kopieren Sie die Datei "DATA.HRS" aus dem Ordner "HR-Büro 2" auf Ihr iPhone. Starten Sie FileMaker Go und loggen Sie Sich mit Ihren Zugangsdaten ein. Jetzt können Sie die Zeiterfassung verwenden.
ABER ACHTUNG: Bei dieser Möglichkeit können Sie nicht am iPhone und am Mac/PC gleichzeitig mit HR-Büro 2 arbeiten. Sie müssen die Datei "DATA.HRS" immer erst entweder auf das iPhone oder in den Ordner "HR-Büro 2" auf Ihrem Rechner kopieren!
2. Möglichkeit: Hosten Sie HR-Büro 2 auf unserem FileMaker Server 14.
Dann benötigen Sie allerdings zusätzlich zu HR-Büro 2 eine Vollversion von FileMaker Pro 14. Vorteil ist dann, Sie können GLEICHZEITIG auf dem iPhone und am Rechner arbeiten. Für genaue Informationen und die Preise setzen Sie Sich mit uns in Verbindung!


Beim Drucken wird immer nur die erste Position gedruckt!

Im Druckdialog gibt es im Bereich "Druck:" drei Möglichkeit die Datensatzanzahl zu beeinflussen:
• Alle aufgerufenen Datensätze
• Aktueller Datensatz
• Leerer Datensatz mit Feldern ...
Hier muß "Alle aufgerufenen Datensätze" ausgewählt sein, dann klappt das mit dem Druck auch richtig.